Grün-Weiß Mehltheuer greift auswärts an

2. Bundesliga Kegeln: Vogtländer heute in Freital gefragt

Mehltheuer.

Am 8. Spieltag der 2.Bundesliga fahren die Kegler der SG Grün-Weiß Mehltheuer heute zum KSV Freital. Die Gastgeber leiden in dieser Saison an einer Heimschwäche, haben erst eines von drei Heimspielen gewonnen. Den Grün-Weißen blieb auswärts bisher der große Wurf verwehrt. Heute soll sich das ändern, nach den teilweise knappen Niederlagen möchte das Team erstmals in dieser Saison auswärts punkten. In Freital rollen die Kugeln ab 13 Uhr.

Für die zweite Mannschaft steht ebenfalls ein Auswärtsspiel auf dem Plan. Für Stefan Großer und sein Team geht es nach Leipzig. Im Fortuna-Sportpark wartet der USC Leipzig, das aktuelle Schlusslicht der Verbandsliga. Nach der bitteren Heimniederlage gegen Auerbach ist die Mannschaft etwas in Zugzwang geraten. Doch das Spiel wird kein Selbstläufer, denn der Tabellenletzte ist alles, aber kein Kanonenfutter. Mehltheuer II hat das Potenzial, in Leipzig zu bestehen, doch dazu bedarf es einer konzentrierteren und fehlerfreien Vorstellung. Ab 14Uhr will die Bundesligareserve Wiedergutmachung betreiben. (lff)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...