Jubiläumstour kommt an

52 Radler bei 60. Auflage dabei - Ziel in Großfriesen

Plauen.

Auch bei ihrer mittlerweile 60. Auflage erfreut sich die Familientour des Vogtländischen Radsport Teams (VRT) Plauen nach wie vor großer Beliebtheit. Zur Jubiläumsfahrt am Sonntag kamen 52 Teilnehmer, um gemeinsam die Saison 2016 ausklingen zu lassen. Zunächst wurden sie sportlich gefordert. Über 32 Kilometer ging es von Plauen über Oberlosa nach Taltitz und dort weiter auf den Radweg bis Streuberg und Großfriesen. Hier erwartete die Radler der gemütliche Teil in der Gaststätte am Sportplatz. Mit ihren Teilnehmerurkunden im Gepäck verabschiedeten sich viele mit dem Versprechen "Bis zum Frühjahr 2017". Dann werden Matthias Zuckschwerdt, VRT-Gründungsmitglied und seit Jahren maßgeblich an der Organisation der Touren beteiligt, und weitere Vereinsmitglieder zur 61. Tour seit 1999 einladen. Bei der Premiere ging es damals an die Talsperre Pöhl. (dhg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...