Lengenfelder Handballer gehen heute im Erzgebirge auf Torejagd

Ihren zehnten Saisonsieg in der Bezirksliga streben heute die Handballer des VfB Lengenfeld an. Der Tabellensechste steht 18 Uhr beim Zwönitzer HSV II vor einer schweren Aufgabe. Zum einen steht die Verbandsliga-Reserve der Erzgebirger mit nur zwei Punkten Rückstand auf Lengenfeld auf Platz 8. Zum anderen mussten sich Justin Fuchs (im Foto) und seine Teamkameraden beim Hinspiel im Herbst klar 21:29 geschlagen geben. Das Saisonfinale in der Bezirksliga hat es ohnehin in sich: Da die Mannschaften im Mittelfeld eng beieinander liegen, ist für die Lengenfelder zwischen dem dritten und dem zehnten Platz noch alles möglich. Ziel war ein Platz unter den Top 5.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...