Obervogtlandderby in der Kreisliga

Oelsnitz/Klingenthal.

In der Handball-Bezirksliga der Männer ist der TSV Oelsnitz (Platz 3) am Sonntag, 11 Uhr bei Tabellenführer HSG Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal zu Gast. Das Hinspiel hatte Oelsnitz 31:28 für sich entschieden. Die TSV-Frauen (Rang 4 in der 1. Bezirksklasse) warten noch auf den ersten Punktgewinn des Jahres. Den versuchen sie nach zuletzt drei Niederlagen am Samstag ab 17 Uhr beim Neunten Roßweiner SV einzufahren. 22:22 trennte man sich im Hinspiel. In der Kreisliga der Männer erwartet Spitzenreiter HV Klingenthal am Samstag, 19 Uhr den Vorletzten Neptun Markneukirchen zum Obervogtlandderby. Das Hinspiel gegen die erst einmal auf dem Parkett siegreichen Markneukirchener ging klar an den HV 90. Für Schlusslicht TSV Oelsnitz II steht nach zwei Siegen in Folge am Sonntag, 13.45 Uhr ein schweres Auswärtsspiel beim Zweiten Rodewischer Handballwölfe II an. (ixs/hvk)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.