Tischtennis - Lengenfeld gewinnt das Vogtlandderby

Muldenhammer.

Die Tischtennisspieler des VfB Lengenfeld haben am Samstag mit einem 10:5-Erfolg beim SV Muldenhammer den dritten Tabellenplatz in der 1. Bezirksliga gefestigt. Der Erfolg bei den abstiegsbedrohten Obervogtländern erwies sich als hartes Stück Arbeit. Der VfB führte zwar nach den Doppeln 2:1, geriet aber durch drei Niederlagen in den ersten Einzeln 2:4 in Rückstand. Lengenfeld baute aber auf seine Stärke und Ausgeglichenheit im mittleren und hinteren Paarkreuz, die letztlich auch den Ausschlag gaben. Christian Dürkop, Carsten Wolf und Daniel Sprenger gingen ohne eine einzige Niederlage von den Tischen. (cag)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...