Tischtennis - Lengenfeld muss zuerst auswärts ran

Lengenfeld.

Für die Tischtennisspieler des VfB Lengenfeld beginnt die neue Saison in der Landesliga mit zwei Auswärtsspielen an einem Tag. Das geht aus der jetzt veröffentlichten Spielplanung hervor. Demnach ist Lengenfeld am 8. September, 14 Uhr zunächst bei der SG Clara Zetkin Leipzig zu Gast. Fünf Stunden später beginnt das Match beim TTC Holzhausen III. In der Vorsaison hatten die Vogtländer in Leipzig ein Remis erzielt und bei Holzhausen verloren. Das erste Heimspiel des VfB folgt am 6. Oktober gegen Rotation Süd Leipzig. Die zurückliegende Saison hatten die Lengenfelder auf einem sehr guten dritten Platz abgeschlossen. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...