VSV-Männer müssen wieder auswärts ran

Oelsnitz.

Am Samstag steht für die Regionalligavolleyballer des VSV Oelsnitz das zweite Spiel der Saison an. Und auch das findet auswärts statt. Um 15 Uhr treffen die Oelsnitzer in Eilenburg auf den SV Bad Düben. Der hat seine bisherigen beiden Partien verloren (0:3 gegen USV TU Dresden, 2:3 in Gotha), während die Oelsnitzer mit dem 3:2 beim TSV Leipzig vor 14 Tagen erst eine Begegnung absolvierten. Ein weiterer Erfolg für die Männer von VSV-Trainer Alexander Krug, der auf Kapitän Tim Neuber verzichten muss, liegt im Bereich des Möglichen. "Aus meiner Sicht gibt es keinen Favoriten", sagt Krug. "Es treffen sich zwei Teams, die vorige Saison auf Augenhöhe waren." Da gelang den Vogtländern in Bad Düben übrigens ein 3:2-Sieg. (tgf)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.