Chemnitz: 14-Jähriger bei Auseinandersetzung mit Messer verletzt

Chemnitz. Bei einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen auf dem Chemnitzer Sonnenberg ist am Mittwochabend ein 14-Jähriger offenbar mit einem Messer verletzt worden. Wie viele Jugendliche an der Auseinandersetzung
an der Paul-Arnold-Straße gegen 17.30 Uhr beteiligt waren, ist laut Polizei nicht bekannt. Den Angaben nach waren sowohl Deutsche als auch Ausländer beteiligt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...