Werbung/Ads
Menü

Themen:

Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Chemnitzer Weihnachtsmarkt: Mindestlohn sorgt für größeren Verlust

Die Stadt Chemnitz hat mit dem Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr ein deutlich größeren Verlust eingefahren als im Jahr zuvor. Wie aus einer Antwort des zuständigen Bürgermeisters Miko Runkel auf eine ...

erschienen am 04.03.2018

10
Kommentare
10
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 06.03.2018
    19:51 Uhr

    ZwischenDenZeilen: @Redaktion: bitte dazu recherchieren. Welche Ursachen gibt es wirklich für mindestens 190.000 Eur Miese?
    Das reine Abschreiben von Pressemitteilungen ist KEIN Journalismus !!

    0 7
     
  • 06.03.2018
    07:35 Uhr

    gelöschter Nutzer: Soso, der angehobene Mindestlohn ist die Ursache für die Mehrkosten.
    Wenn das am erhöhten Mindestlohn liegt, frage ich mich ernsthaft, wer hat die 10.000 ? kassiert? Doch sicher nicht diejenigen die den Markt auf und abgebaut haben. Ich schätze mal, das meiste ist in Taschen geflossen bei Leuten, die das wenigste mit dem Markt zu tun hatten. Eine Unterschrift kostet ja schon Unsummen. Und wieviele werden für den Markt gebraucht? Der erhöhte Mindestlohn ist wohl da die kleinste Summe.

    0 4
     
  • 05.03.2018
    10:53 Uhr

    Zeitungss: Die Organisatoren auf Mindestlohn setzen, wäre doch wohl angemessen, oder ??????

    0 8
     
  • 04.03.2018
    20:43 Uhr

    HHCL: Das muss man erstmal schaffen: Den durchaus erfolgreichen Chemnitzer Weihnachtsmarkt so umständlich zu organisieren, dass man bereits (min.) das zweite Jahr in Folge mit einem satten Minus heraus geht. Jeder in der Wirtschaft Tätige wird sich vor Verwunderung schütteln. Der Mindestlohn ist auch nur an 10.000 Euro "Schuld". 90.000 hat die Stadt auch ohne schon zusammen organisiert. Da läuft irgendwas gewaltig schief im Rathaus!

    0 13
     
  • 04.03.2018
    19:49 Uhr

    Hankman: Ach, der Mindestlohn schon wieder. Na, das konnte ja keiner ahnen, dass ab 1. 1. 2017 endlich eine verbindliche Lohnuntergrenze gilt. Kam doch völlig überraschend. (Ironie off) Fazit: Man muss halt besser kalkulieren. Notfalls eben ein wenig an den Standgebühren schrauben. Oder die Fläche ein wenig vergrößern. Wenn ich mich recht entsinne, gibt es immer mehr Bewerbungen als Standplätze. Also ...

    0 9
     

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 25.08.2017
David Davies
Bilder des Tages (25.08.2017)

Voller Einsatz, Schnell unterwegs, Schlechte Sicht, Strandspaziergang, Tierischer Abrissbagger, Schäferwettkampf, Grenzbahnhof ... Galerie anschauen

 
  • 14.07.2017
Joop Van Der Linde
Bilder des Tages (14.07.2017)

Die Bilder der vergangenen Tage finden Sie hier. ... Galerie anschauen

 
  • 01.06.2017
Lynn Bo Bo
Myanmars Longyi: Der Wickelrock wird modern

Rangun (dpa) - Für Stilbrüche ist Hillary quasi schon von Berufs wegen zuständig. Die 24-Jährige aus Myanmar, dem ehemaligen Birma, ist Modedesignerin. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 11.04.2017
Federico Gambarini
Bilder des Tages (11.04.2017)

Die Bilder der vergangenen Tage finden Sie hier. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Mo

22 °C
Di

24 °C
Mi

26 °C
Do

27 °C
Fr

16 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm