Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Ruprecht/dpa

Polizei stellt mutmaßlichen Steinewerfer

erschienen am 14.07.2017

Chemnitz. Die Polizei hat am Freitagnachmittag einen mutmaßlichen Steinewerfer dingfest gemacht. Der junge Mann soll gegen 16 Uhr von der Brücke auf der Stelzendorfer Straße Steine auf die Neefestraße geworfen haben. Der 30-jährige Fahrer eines VW fuhr über einen dieser Steine, wodurch der Unterfahrschutz des Fahrzeuges beschädigt wurde. Verletzt wurde niemand.

Gegen den Mann aus Eritrea wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Die Polizei bittet Zeugen oder geschädigte Autofahrer, sich unter 0371 87400 zu melden. Der Tatverdächtige blieb nach den ersten polizeilichen Maßnahmen auf freiem Fuß. (fp)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
So

24 °C
Mo

22 °C
Di

14 °C
Mi

16 °C
Do

°C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
Die Verreiser
Nichts für Langweiler
die verreiser

Du bist Anpacker, Ferienretter, Freudeverschenker, Gruppendynamisierer, Heimwehtröster, Lagerfeueranzünder, Multitasker, Organisationstalent, Spaßbringer, Tränentrockner, Alleskönner? Dann werde Betreuer bei den Verreisern! Neue Freunde, spannende Weiterbildungen, gemeinsame Erlebnisse und bleibende Erfahrungen inklusive.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm