Werbung/Ads
Menü

Themen:

Investition: Monark arbeitet Altmotoren auf

erschienen am 08.06.2018

Lengenfeld. Die Monark Automotive GmbH im vogtländischen im Lengenfeld wächst dank eines Großauftrages. Ein großer deutscher Nutzfahrzeughersteller hat dem Unternehmen den Zuschlag für die Aufarbeitung von Altmotoren erteilt. Für das Vorhaben werden drei Millionen Euro investiert und rund 40 neue Arbeitsplätze geschaffen. Bisher gab es hier rund 50 Mitarbeiter. Pro Jahr sollen bei Monark 4500 Motoren demontiert, die nachnutzbaren Einzelteile industriell gereinigt und verschlissene Teile entsorgt werden. Die aufgearbeiteten Komponenten gehen zurück. Gegenwärtig läuft die Produktion an. Ende des Jahres will Monark unter Volllast fahren - im Zwei-Schicht-Betrieb. In den ersten fünf Jahren wird mit einem Umsatzvolumen im zweistelligen Millionenbereich gerechnet. Der Gesamtumsatz am Standort werde damit verdoppelt bis verdreifacht. Der Freistaat Sachsen fördert das Ganze mit 20 Prozent. (gb)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 14.06.2018
Rebecca Blackwell
Bilder des Tages (14.06.2018)

Sotschi im Abendlicht, WM-Auftakt, Kein böser Wolf, Platzmangel, Empfangskomitee, Hinter Gitter, Entschlossen geschlossen ... ... Galerie anschauen

 
  • 26.04.2018
Mike Müller
Lengenfeld: Lkw rutscht Böschung hinab

Mit einem Kran ist am Donnerstag auf der B 94 im Lengenfelder Ortsteil Schönbrunn ein Lkw geborgen worden, der zuvor von der Fahrbahn die Böschung hinuntergerutscht war. ... Galerie anschauen

 
  • 09.11.2017
Mohammed Dahman
Bilder des Tages (09.11.2017)

Ausflug einer Statue, Todestag, Zerfallen, Hab dich lieb!, World Dog Show, Messe Agritechnica, Eisbär mit Eisbombe ... ... Galerie anschauen

 
  • 10.09.2017
Andreas Seidel
Chemnitz: Ehrung für einstigen Vorstand der Auto Union AG

Im Beisein des früheren VW-Vorstandsvorsitzenden und Chemnitzer Ehrenbürgers Carl H. Hahn ist am Sonntag am Roten Turm in Chemnitz eine sogenannte "Denk-Mal-Platte" für Carl Hahn sen. (1894-1961) enthüllt worden. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Reichenbach
Do

26 °C
Fr

16 °C
Sa

13 °C
So

18 °C
Mo

20 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Reichenbach und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Reichenbach

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08468 Reichenbach/V
Markt 5
Telefon: 03765 5595-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9:00 - 13:00 Uhr u. 14:00 - 17:00 Uhr
Mi. und Fr. 9:00 - 13:00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm