Feuer in ehemaliger Wäscherei

Glauchau. In der ehemaligen Wäscherei am Glauchauer Siedlerweg ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. 76 Kameraden der Feuerwehren aus Glauchau, Meerane, Niederlungwitz, Wernsdorf und Reinholdshain rückten an, um die aus dem Dach lodernden Flammen zu löschen. Das Gebäude wurde stark beschädigt. Der Schaden ist noch nicht bezifferbar. Die Lungwitztalstraße soll noch mindestens bis Freitagvormittag zwischen der Albanstraße und Dresdener Straße gesperrt bleiben. Da Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, haben Brandursachenermittler der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    2
    Interessierte
    09.03.2018

    Wenn hier jeden Tag ein seit Jahrzehnten leer stehendes Haus abgebrannt wird , da muß sich doch jemand einen Plan machen und von hier nach da fahren - und dann ganz schnell wieder weg fahren ... Angefangen hatte das doch wohl vor einigen Jahren mit den seit Jahrzehnten leer stehenden Ski-Bauten in unserem Erzgebirge Hatten denn die Ski-Hütten in Bayern auch schon mal gebrannt , gehört habe ich da noch nichts ...



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...