Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

NSU: Zweifel am Zufalls-Mord

Musste die 22-jährige Polizistin Michèle Kiesewetter sterben, nur weil sie zur falschen Zeit am falschen Ort war? Nur, weil zwei mordlustige Neonazis ihr über den Weg radelten und ihre und ihres Kollegen ...

erschienen am 06.01.2016

0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 09.11.2017
Mohammed Dahman
Bilder des Tages (09.11.2017)

Ausflug einer Statue, Todestag, Zerfallen, Hab dich lieb!, World Dog Show, Messe Agritechnica, Eisbär mit Eisbombe ... ... Galerie anschauen

 
  • 09.11.2017
Daimler AG
Carsharing in Europas Städten: Ein Modell für Touristen?

München (dpa/tmn) – In Deutschlands Metropolen gehört Carsharing mittlerweile zum Stadtbild. Doch lässt sich das Angebot auch im Urlaub nutzen? zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 08.11.2017
Henning Kaiser
Bond-Girl und Winnetous große Liebe - Karin Dor ist tot

München (dpa) - «Sie sind ein Lügner!» Die Szene, in der Karin Dor als Bond-Girl Helga Brandt dem gefesselten Agenten erst eine schallende Ohrfeige gibt, ihn dann mit einem Skalpell bedroht und schließlich zärtlich küsst, gehört zu den eigenartigsten Momenten in der weltweit erfolgreichen Kinoreihe. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 07.11.2017
Boris Roessler
Glücksatlas: Hohe Lebenszufriedenheit in Deutschland

Berlin/München (dpa)- Keine Spur von German Angst und Jammer-Ossis: Der sogenannte Glücksatlas, der seit sieben Jahren die Lebenszufriedenheit in Deutschland misst, zeigt ein Hoch. Nach dem Glückssprung 2016 bleibt das Niveau auf einer Skala von 0 bis 10 mit einem Punktwert von 7,07 diesmal relativ konstant. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren
► Online Only Anzeige inserieren

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm