Werbung/Ads
Menü
Der Autor und Musiker Sven Regener auf der Buchmesse in Frankfurt am Main.

Foto: Arne Dedert

Sven Regener liebt seine Romanfiguren

Das Kreuzberg der Vorwende-Zeit lässt ihn nicht los: Sven Regener schwelgt in Nostalgie.

erschienen am 13.10.2017

Frankfurt/Main (dpa) - Sven Regener, Erfinder von «Herr Lehmann», identifiziert sich mit seinen Romanfiguren am liebsten selbst. Wenn er sich dann über die einzelnen Charaktere in den Büchern lustig mache, «lacht man über sich selbst», sagte der Musiker und Bestsellerautor am Freitag auf der Frankfurter Buchmesse.

Er habe gelernt, dass «Humor auch immer etwas Verletzendes» habe. Ob man über andere oder sich lache, mache dann einen großen Unterschied aus.

In seinem neuen Roman «Wiener Straße» kehrt Regener zurück ins Kreuzberg zu Anfang der 1980er Jahre - mit all seinen Freaks und bunten Vögeln. Er könne darüber am besten schreiben, weil er wie seine Figuren damals Anfang 20 gewesen sei und dies erlebt habe, sagte Regener. West-Berlin habe damals auch eine «Explosion» erlebt in Musik und auch der Kunst.

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 17.12.2017
Sophia Kembowski
De Maiziére will Antisemitismusbeauftragten des Bundes

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat sich nach den israelfeindlichen Demonstrationen in Berlin für einen Antisemitismusbeauftragten des Bundes ausgesprochen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 17.12.2017
Bilder des Tages (17.12.2017)

Fake Gene Simmons, Ausgeflogen, Happy Birthday!, Protest, Buschfeuer, Fabelrekord, Erdrutsch ... ... Galerie anschauen

 
  • 15.12.2017
Ivo Salinas
Bilder des Tages (15.12.2017)

Missliche Lage, Waldbrand in Chile, Bürolichter, Krawalle, Zuschauerandrang, Skurriler Autounfall, Abfahrt ... ... Galerie anschauen

 
  • 13.12.2017
John Stillwell
Bilder des Tages (13.12.2017)

Treffen vor dem Spitzentreffen, Ohne Kerzendocht, Weihnachtspost, Mama gibt die Richtung vor, Wie ein wahrer Meister, Goldener Morgen, Musterförmig ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Warum heißt ein Kirchen-Blasorchester Posaunenchor?
Onkel Max
Tomicek

Warum heißt der Posaunenchor so, obwohl auch andere Blasinstrumente dort erklingen? (Diese Frage hat Bernd Sparmann aus Schneeberg gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken & Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte von Annaberg bis Zwickau finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren
► Online Only Anzeige inserieren

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm