Reifenplatzer auf A4: Mindestens zehn Autos beschädigt

Chemnitz.

Ein geplatzer Reifen hat am Mittwochabend hohen Sachschaden auf der Autobahn verursacht. Laut Polizei platzte gegen 17.30 Uhr auf Höhe des Autobahnkreuzes Chemnitz ein Reifen am Auflieger eines DAF-Sattelzugs, der in Richtung Dresden unterwegs war. Reifenteile verteilten sich daraufhin auf beiden Richtungsfahrbahnen, sodass insgesamt mindestens zehn Pkw beschädigt wurden.

Eine 75-jährige Opel-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen, als sie über die Reifenteile fuhr. Der Gesamtsachschaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...