Handball: Kapitän Sesum verlässt Göppingen - Sliskovic kommt als Ersatz

Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen und Kapitän Zarko Sesum gehen künftig getrennte Wege. Die Schwaben teilten am Dienstag mit, dass der bis 2019 laufende Vertrag mit dem serbischen Rückraumspieler in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst wurde. Sesum werde sich einem "neuen Engagement zuwenden". Wohin es den 31-Jährigen zieht, ließ der Klub jedoch offen.

Der Zehnte der abgelaufenen Bundesligasaison präsentierte aber gleichzeitig schon einen Ersatz. Der kroatische Nationalspieler Ivan Sliskovic wechselt zur kommenden Spielzeit vom slowenischen Meister RK Celje nach Göppingen, der linke Rückraumspieler unterzeichnete einen Zweijahresvertrag.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...