Lengenfeld schlägt morgen beim Landesliga-Spitzenreiter auf

Ein Doppelspieltag in Leipzig steht morgen den Tischtennisspielern des VfB Lengenfeld bevor. Der Tabellendritte der Landesliga ist 11.30 Uhr zunächst beim noch verlustpunktfreien Spitzenreiter SV Rotation Süd Leipzig zu Gast und nicht nur wegen der klaren 3:12-Niederlage im Hinspiel klarer Außenseiter. Fürs zweite Match, das 15.30 Uhr beginnt, sehen die Erfolgsaussichten für Toni Pippig (Foto) und seine Teamkameraden schon besser aus. Allerdings ist der Vorletzte SG Clara Zetkin Leipzig nicht zu unterschätzen. Das Team hat zwei seiner drei Saisonsiege in eigener Halle erzielt und musste sich im Dezember in Lengenfeld nur knapp 5:10 geschlagen geben.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...