Spitzenspiel in Eichigt wird zu einer klaren Angelegenheit

Auf zwei Plätzen der Fußball-Kreisliga Staffel 2 ging am Wochenende noch nichts. In der Kreisklasse musste sogar ein ganzer Spieltag abgesagt werden.

Oelsnitz/Klingenthal.

Merkur Oelsnitz II ist nach seinem 3:1-Erfolg in Straßberg neuer Spitzenreiter der Kreisliga-Staffel 2. Das Team profitierte dabei von der Spielabsage der Partie Syrau II gegen Kürbitz. Der bisherige Führende Kürbitz hat nun zwei Punkte Rückstand auf die Oelsnitzer, aber ein Spiel weniger. Aus der Spitzengruppe konnten auch Elsterberg (6:0 beim SpuBC Plauen), Lok/VFC Plauen und Plauen Nord ihre Spiele gewinnen. Letztere lagen bis kurz vor Schluss 2:3 in Lauterbach zurück. Dann sah Weis Gelb-Rot und Mayer sowie Zimmermann machten mit ihrem jeweils zweiten Treffer den Sieg klar. Noch kurioser verlief das Plauener Stadtderby zwischen Lok/VFC und Ranch. Nach einer Minute brachte Hohmuth die Gäste vermeintlich in Führung. Doch der Schiedsrichter hatte wenige Sekunden zuvor nach einem Foul von Lok-Kicker Bier gepfiffen und auf Elfmeter für Ranch sowie Rot für Bier entschieden. Die Gäste vergaben die Chance und verloren am Ende klar. Mit einem 2:1 über Leubnitz verschaffte sich Pausa etwas Luft im Abstiegskampf.

Der verspätete Rückrundenauftakt in Staffel 1 verlief für die Topteams nach Wunsch. Nur Morgenröthe-Rautenkranz musste zuschauen, da die Platzverhältnisse kein Spiel gegen Wildenau zuließen. Tabellenführer Coschütz gewann bei Schlusslicht Reuth deutlich 9:2, Stier und Petzold trafen für die Gäste jeweils dreifach. Genauso oft stand auch der Auerbacher Bley als Torschütze im Protokoll, der damit den knappen 3:2-Erfolg des VfB III gegen Bergen sicherte. Auf Platz 2, der im Moment zur Relegation berechtigt, steht jetzt Brunn. Zwei späte Tore brachten gegen Schöneck/Markneukirchen den Heimsieg. Klarer als erwartet setzte sich Trieb mit 4:1 gegen Muldenhammer durch und kehrte damit aufs Treppchen zurück. Überraschen konnte auch Heinsdorfergrund, das bei den zuletzt in fünf Spielen viermal siegreichen Ellefeldern 3:1 gewann und so den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle herstellte. Einen kleinen Dämpfer erhielt die Aufholjagd des Vorletzten Rebesgrün, der sich gegen Neuling Klingenthal mit einem 1:1 begnügen musste. Acht Punkte fehlen aktuell auf einen Nichtabstiegsrang.

In der 1. Kreisklasse waren am Wochenende nur sechs Mannschaften gefordert. Die Partien in der Staffel 2 fielen komplett aus, in Staffel 1 wurde immerhin auf drei Plätzen gespielt. Das Spitzenspiel in Eichigt wurde zu einer klaren Angelegenheit. Gegen Tabellenführer Weißensand kam der gastgebende Zweite 1:5 unter die Räder. Nach recht ausgeglichener erster Halbzeit startete der Gast den Turbo und traf gleich viermal. Der Vorletzte aus Rothenkirchen wartet zwar weiter auf seinen ersten Saisonsieg, trotzte dem VFC Reichenbach auf dessen Platz aber ein Unentschieden ab. Zobes durfte bei Mylau-Reichenbach bis zur Pause ebenfalls auf einen Punkt hoffen, dann aber wurde es beim 2:5 noch eine klare Angelegenheit.


Statistik

Kreisliga Staffel 1

Reuth - Coschütz 2:9 (0:3). Tore: 0:1 Petzold (7.), 0:2, 0:3 Stier (14., 36.), 0:4 Petzold (48.), 0:5 Grau (55.), 1:5 Krauß (64.), 1:6 Petzold (68.), 1:7 Reinhold (74.), 2:7 S. Köpp (77.), 2:8 Stier (81.), 2:9 Schiek (90.); Schiedsrichter: Bienert (VFC Reichenbach); Zuschauer: 35.

VfB Auerbach III - Bergen 3:2 (0:1). Tore: 0:1 Geßner (36.), 1:1, 2:1 Bley (47./Elfmeter, 55./Elfmeter), 2:2 Suchy (56./Elfmeter), 3:2 Bley (63.); SR: Brauner (Rodewisch); Zus.: 40.

Trieb - Muldenhammer 4:1 (2:0). Tore: 1:0 Weber (1.), 2:0 Paulus (24.), 3:0 Knoche (55.), 4:0 Berekzai (61.), 4:1 Pappenfuß (62.); SR: L. Gutjahr (VfB Auerbach); Zuschauer: 45.

Ellefeld - Heinsdorfergrund 1:3 (0:2). Tore: 0:1 Burkhardt (33.), 0:2 Schwab (36.), 1:2 Krauß (47.), 1:3 Arzt (75.); SR: Kaiser (Morgenröthe-Rautenkranz); Zuschauer: 40.

Rebesgrün - Klingenthal 1:1 (0:0). Tore: 0:1 Weißbach (50.), 1:1 Küntzel (78.); SR: R. Gutjahr (Lengenfeld); Zuschauer: 60.

Brunn - Schöneck/Markneukirchen 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Jannasch (77.), 2:0 Stöhr (85.); SR: Lupprian (Schreiersgrün); Zuschauer: 40.

Kreisliga Staffel 2

SpuBC Plauen - Elsterberg 0:6 (0:5). Tore: 0:1 Lehmann (26.), 0:2 Schmeller (30./Elfmeter), 0:3 Lehmann (36.), 0:4 Schmeller (43.), 0:5 Feulner (44.), 0:6 Lehmann (80.); SR: Roth (Oelsnitz); Zuschauer: 44.

Straßberg - Oelsnitz II 1:3 (0:1). Tore: 0:1 Göbel (25.), 0:2 Winkler (47.), 1:2 Gruhl (62.), 1:3 Winkler (90.); SR: Söll (Mühltroff); Zuschauer: 60. (gto)

Lok/VFC Plauen - Ranch Plauen 5:0 (1:0). Tore: 1:0, 2:0, 3:0 J. Gashi (42., 48., 58.), 4:0 Geßner (76.), 5:0 Faris (83.); SR: Zeitz (Concordia Plauen); rote Karte: Bier (Lok/VFC, 2., Notbremse); Zuschauer: 81. (mod)

Pausa - Leubnitz 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Kovacs (25./Eigentor), 1:1 P. Schröter (70.), 2:1 Hempel (74.); SR: Roth (Oelsnitz); Zuschauer: 77.

Lauterbach - Plauen Nord 3:4 (3:1). Tore: 1:0 Weinhold (15.), 1:1 Zimmermann (16.), 2:1 Pietracz (21.), 3:1 Scholz (33./Elfmeter), 3:2, 3:3 Mayer (68., 89.), 3:4 Zimmermann (90.+1); SR: Friedrich (Stahlbau Plauen); gelb-rote Karte: Weis (Lauterbach, 89.); Zuschauer: 85.

1. Kreisklasse Staffel 1

VFC Reichenbach - Rothenkirchen 0:0. SR: Lang (Neumark); Zuschauer: 35.

Mylau-Reichenbach - Zobes 5:2 (1:1). Tore: 0:1 Beer (7.), 1:1 Bartos (28.), 2:1, 3:1 Volfart (53., 63.), 4:1 Müller (73.), 5:1 Dobos (75.), 5:2 Köcher (84.); SR: Polsfuß (Heinsdorfergrund), Zuschauer: 25.

Eichigt/Triebel - Weißensand 1:5 (1:1). Tore: 0:1 Behlau (17.), 1:1 Schetelich (37.), 1:2 Schädlich (48.), 1:3 Minz (69.), 1:4 Behlau (80.), 1:5 Seidel (90.); SR: Wunderlich (Bad Brambach); Zuschauer: 35.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...