Weitspringer Echevarria glänzt mit Jahresweltbestleistung

Mit einer hochkarätigen Jahresweltbestleistung hat der Kubaner Juan Miguel Echevarria beim Weitsprung-Meeting im thüringischen Bad Langensalza geglänzt. Der 19-Jährige erzielte bei einem noch zulässigen Rückenwind von 1,7 Metern pro Sekunde 8,68 m. Damit verbesserte der Hallen-Weltmeister seine persönliche Bestleistung um zwei Zentimeter.

Echevarria ist nunmehr in der ewigen Bestenliste der Weitspringer die Nummer zehn. Den Weltrekord hält der US-Amerikaner Mike Powell seit dem 30. August 1991 mit 8,95 m.

In Bad Langensalza ging Platz zwei an Weltmeister Luvo Manyonga mit 8,42 m vor dem WM-Dritten Ruswahl Samaai (beide Südafrika) mit 8,40 m. Bester Deutscher war Maximilian Entholzner (Passau/7,96).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...