Eishockey: Latta gibt Debüt in der ECHL

Der langjährige Angreifer des achtmaligen deutschen Eishockey-Meisters Kölner Haie, Nick Latta, hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Am Samstag feierte der 24-Jährige sein Debüt in der dritthöchsten nordamerikanischen Profiliga ECHL bei den Wichita Thunder, die allerdings gegen die Utah Grizzlies zu Hause 1:4 verloren.

In der kommenden Saison wird Latta voraussichtlich in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) zu den Grizzlys Wolfsburg zurückkehren. "Die Grizzlys, allen voran Manager Charlie Fliegauf, haben sich sehr um mich bemüht. Ich hatte auch andere Möglichkeiten, aber das Konzept der Wolfsburger hat mich absolut überzeugt", sagte Latta dem Münchner Merkur.

Bei den Haien hatte der Stürmer seinen Kontrakt auf eigenen Wunsch gelöst, da er sich nur geringe Chancen ausrechnete, genügend Spielpraxis zu sammeln. Ein Wechsel innerhalb der DEL war im Januar nicht mehr möglich.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...