AfD vor Spaltung - Petry will Bundestagsfraktion nicht angehören

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    5
    gelöschter Nutzer
    25.09.2017

    Ich hatte ja erwartet, dass Petry beim nächsten Parteitag im Dezember abgewählt wird, aber dass es so schnell geht, dann doch nicht.

    Sie wollte wohl nur noch sicherstellen, dass sie mit Direktmandat sicher im Bundestag ist und die Diäten fließen, bevor sie der Partei, die sie selbst in den Rechtsruck geleitet hat, den Rücken kehrt, weil es ihr nun selbst Angst macht? Die Geister, die ich rief....