Cannes (dpa) - Mit erhobenem Kopf und gerade durchgestrecktem Rücken betritt der dänische Regisseur Lars von Trier den Festivalpalast in Cannes. Er ist zurück, nach sieben Jahren der Verbannung. Die Gäste im Saal springen auf und begrüßen den 62-Jährigen mit minutenlangen Standing Ovations. zum Artikel