Aachen (dpa/tmn) - Sägender Sound bei völliger Laufruhe. Bei Verbrennungsmotoren schafft das nur der Boxermotor. Der wird in der Großserie nun 100 Jahre alt. Das Motorprinzip selbst ist noch älter: Carl Benz nannte es 1896 «Contra-Motor» und baute den Antrieb ein Jahr später im Modell «Dos à Dos» ein. Richtig populär wurde der Boxer erst ein paar Jahre später mit BMW, aber auch mit dem VW Käfer oder der Ente von Citroën. zum Artikel

Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN