Grausamer Fund im Erzgebirge: In Reitzenhain haben Mitarbeiter des Veterinäramts dutzende tote Tiere auf zwei Anwesen entdeckt.  Augenzeugen berichten, dass mindestens eine Kuh, ein Bulle, zehn Hasen, elf Gänse und Enten, 30 Hühner, vier Schafe sowie zwei Ziegen qualvoll ums Leben gekommen sind. Vermutlich sind die Tiere verhungert und verdurstet.