Teheran (dpa) - Der Iran wendet sich mit einem offenen Verstoß weiter vom internationalen Atomabkommen ab und befeuert damit den Konflikt um sein Nuklearprogramm. 2000 Kilogramm Urangas seien in die Atomanlage Fordo befördert worden, teilte die iranische Atomorganisation (AEOI) am Mittwoch mit. zum Artikel