Mit schicken Masken durch die Krise

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Modisch durch die Krise: Im Alten- und Pflegeheim an der Chemnitzer Fritz-Fritzsche-Straße geht es farbenfroh zu: Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen lassen zu Hause die Nähmaschinen surren und suchen nach brauchbaren Stoffresten. "Masken nähen" lautet die Devise. Die dankbaren Pflegerinnen freuen sich über die Hilfe – und den bunten Schutz. Weitere Stoffspenden können übrigens beim DRK-Chemnitz abgegeben werden.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt0€statt 20,99 €