A 4: 20.000 Euro Sachschaden bei Unfall

Striegistal. Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 bei Berbersdorf sind am Dienstagvormittag nach ersten Schätzungen rund 20.000 Euro Sachschaden entstanden. Laut Polizei wechselte ein 44-jähriger BMW-Fahrer in Richtung Chemnitz von der mittleren auf den linken Fahrsteifen. Auf dem linken Fahrstreifen fuhr zur selben Zeit ein 65-jähriger VW-Fahrer, der trotz einer Bremsung eine Kollision mit dem BMW nicht mehr verhindern konnte und anschließend gegen die Mittelleitplanke stieß. Verletzt wurde niemand, so die Polizei. (dha)

Das könnte Sie auch interessieren