Burgstädt: Baby bei Unfall verletzt

Auf der Herrenhaider Straße ist am Montag ein Opel auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw SsangYong aufgefahren. Die Opel-Fahrerin (24) und ein bei ihr mitfahrendes Baby wurden bei dem Unfall leicht verletzt, der Fahrer (59) des SsangYong blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden von 1500 Euro.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...