Burgstädt/Penig: Zwei Radfahrer schwer verletzt

Burgstädt/Penig. Zwei Fahrradfahrer sind am Donnerstag schwer verletzt worden. Darüber informierte die Polizei. In Burgstädt stieß am Abend im Einmündungsbereich Robert-Gärtner-Straße/Mittweidaer Straße der Fahrer (30) eines Pkw Audi mit einem bevorrechtigten Radfahrer (11) zusammen. Der elfjährige Junge erlitt dabei schwere Verletzungen. Sachschaden: gut 3250 Euro. Bei einem Sturz verletzte sich in Penig ein 15-jähriger Radfahrer schwer. Er war auf der Dittmannsdorfer Straße stadteinwärts unterwegs gewesen. Es entstand geringer Sachschaden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...