Chemnitz: 41-Jähriger muss nach Schlägerei ins Krankenhaus

Chemnitz. In einem Mehrfamilienhaus an der Dr.-Salvador-Allende-Straße ist es am Sonntagabend zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei der ein 41-Jähriger verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat der 41-Jährige eine Wohnung aufgesucht und dabei die Tür beschädigt 

Der Mann ist nach bisherigem Kenntnisstand im weiteren Verlauf durch mehrere in der Wohnung anwesende Personen gemeinschaftlich verletzt worden. Alarmierte Polizisten stellten in der Wohnung vier Männer zwischen 24 und 43 Jahren fest, gegen die wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt wird. (cma)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...