Chemnitz: Drogenfund bei Wohnungsdurchsuchung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Chemnitz. Bei einer Wohnungsdurchsuchung ist am Mittwochabend Cannabis sowie Crystal sichergestellt worden. Die Durchsuchung erfolgte nach mehreren Hinweisen, dass in einer Wohnung im Zentrum gegen die sächsische Corona-Schutzverordnung verstoßen werde, so die Polizei. In der Wohnung befanden sich drei Männer im Alter von 14 bis 25 aus drei Haushalten. Es folgte eine Anzeige wegen Verstoß gegen die Corona-Verordnung. Darüber hinaus stellten die Beamten 90 Gramm Cannabis und Crystal sicher. Nun wird wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. (trhe)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.