Chemnitz: Fahrer unter Drogen und ohne Führerschein gestoppt

Chemnitz. Polizisten haben in der Nacht zu Montag an der Augustusburger Straße einen Autofahrer kontrolliert. Ein Drogenvortest brachte den Angaben nach ein positives Ergebnis auf Amphetamine und Cannabis. Zudem konnte der 32-Jährige keinen gültigen Führerschein vorweisen. Es folgten Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie unter dem Einfluss berauschender Mittel. (samü)

 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.