Chemnitz: Gegen Leitplanke gefahren

Chemnitz. Ein 49-Jähriger ist am Dienstagmorgen auf der B 174 in Kleinolbersdorf-Altenhain gegen eine Leitplanke gefahren. Als er gegen 6.20 Uhr mit seinem Citroen auf der Fahrbahn zu weit nach links geriet, lenkte er gegen und fuhr daraufhin in die Leitplanke. Dabei entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Die Polizei stellte bei dem Mann später einen Alkoholwert von 1,12 Promille fest. Verletzt hat er sich bei dem Unfall nicht, dafür wurde ihm der Führerschein abgenommen und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet. (luka)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.