Chemnitz: Glätte bringt Fahrer ins Schleudern

Chemnitz. Wegen winterglatter Fahrbahn ist ein 21-jähriger am Mittwochabend mit seinem Audi auf der Leipziger Straße ins Schleudern geraten. Der junge Mann kam daraufhin von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Zaun. Er blieb unverletzt. Der Schaden beläuft sich auf 11.000 Euro. (el)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.