Chemnitz: Lkw kracht gegen Autobahnschild

An der Baustelle am Kreuz Chemnitz ist es am Dienstag zu einem Unfall gekommen. Laut Polizei war der Fahrer eines Lkw mit aufgeklappter Kippmulde gegen eine Schilderbrücke gefahren. Verletzt wurde dabei niemand, es entstand aber ein Sachschaden von 105.000 Euro. (luka)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.