Chemnitz: Mann stört Polizeiermittlungen nach Schlägerei

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Chemnitz. An einem Imbiss an der Limbacher Straße ist es in der Nacht zu Dienstag zu einer Schlägerei gekommen. Ein 19-Jähriger hatte die Polizei gerufen, weil er nach eigenen Angaben von zwei Personen angegriffen worden war. Der 19-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei stellte zwei Tatverdächtige in der Nähe des Imbisses. Bei der Befragung wurden die Beamten von vier jungen Männern gestört. Ein 21-Jähriger war dabei so aufdringlich, dass ein Polizist Reizgas einsetzen musste. Jetzt wird gegen den Mann wegen Bedrohung ermittelt. Gegen die beiden Angreifer vom Imbiss wurden Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. (fp)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.