Chemnitz: Mutmaßlicher Einbrecher wurde gefasst

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Chemnitz. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat sich in Chemnitz im Stadtteil Bernsdorf an der Zschopauer Straße ein Einbruch ereignet. Laut Polizei Chemnitz habe ein 24-Jähriger die Türen eines Supermarktes aufgedrückt, um hinein zu kommen. Dabei wurde er von einer Frau beobachtet. Ihr fiel auf, wie der Mann mit Bäckereikisten und einem Karton über den Parkplatz des Supermarktes lief. Nachdem die Alarmanlage anging, alarmierte sie die Polizei. 

Die Einsatzkräfte fahndeten im Bereich des Tatorts und stellten den 24-jährigen mutmaßlichen Täter. Er trug einen Karton wie von der Zeugin beschrieben bei sich, indem sich ein Notebook im Wert von ca. 300 Euro befand. Er wurde vorläufig festgenommen und auf das Polizeirevier gebracht. Donnerstag wird er dem Haftrichter vorgeführt. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.