Chemnitz: Polizei erwischt Graffiti-Sprüher

Chemnitz. Am Sonntagnachmittag hat ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn zwei Personen beim Sprühen von Graffiti zwischen dem Stellwerk und dem Haltepunkt Küchwald beobachten können. Alarmierte Polizisten konnten zwei Männer im Alter von 22 und 24 Jahren vor Ort stellen. Diese hatten bereits zwei Zugwaggons auf einer Fläche von 11 Quadratmetern besprüht. Die beiden wurden zunächst festgenommen und das Beweismaterial gesichert. Nach Erstattung einer Anzeige konnten die beiden Verdächtigen die Polizeidienststelle wieder verlassen. (luka)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.