Chemnitz: Straßenbahn und Autos beschädigt

Chemnitz. Ein Unbekannter hat am Samstagabend im Chemnitzer Stadtteil Gablenz zunächst eine Straßenbahn und anschließend zwei Autos beschädigt. Der Täter warf, vermutlich mit Steinen, gegen 22.15 Uhr zwei Scheiben einer in der Carl-von-Ossietzky-Straße abgestellten Straßenbahn ein. Wie die Polizei mitteilte, fuhr er nur wenige Minuten später mit seinem Fahrrad auf der gleichen Straße gegen geparkte Autos und beschädigte dabei die Außenspiegel von zwei Fahrzeugen. Der Schaden an der Straßenbahn beträgt 4000 Euro. An den Autos entstand ein Schaden von etwa 100 Euro. Zeugen beschreiben den Mann mit schlanker Statur. Er soll Mitte bis Ende 20 gewesen sein und während der Tat eine grüne Jacke mit Kapuze, ein dunkles Basecap und einen schwarzen Rucksack getragen haben. Hinweise an die Polizei in Chemnitz, Telefon 0371387102.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...