Chemnitz: Verstöße gegen Corona-Verordnung

Chemnitz. In der Nacht zu Dienstag musste die Polizei eine unerlaubte Party in einer Wohnung am Lessingplatz auflösen. Nachbarn hatten sich über laute Musik beschwert, vor Ort stießen die Beamten auf drei Personen aus verschiedenen Haushalten. Es wurden Anzeigen wegen des Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung und wegen Lärmbelästigung angefertigt.

Bereits am Montagvormittag kontrollierten Polizisten drei Jugendliche am Neumarkt. Dabei stellte sich heraus, dass alle drei aus verschiedenen Haushalten kamen und trotzdem gemeinsam unterwegs waren. Auch hier wurden Ordnungswidrigkeitsanzeigen angefertigt. (luka)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.