Döbeln: Feuerwehr rückt zu Küchenbrand aus

In der Vyskover Straße in Döbeln sind am Dienstagvormittag Polizei und Feuerwehr zum Einsatz gekommen. Vor Ort war laut Polizei ein Küchenbrand in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses entstanden. Der Mieter der Wohnung war nicht anwesend. Das Wohnhaus, in dem sich zur Brandzeit 15 Personen befunden hatten, musste vorübergehend evakuiert werden. Die Feuerwehr löschte den Brand zügig. Verletzt wurde niemand. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten die Bewohner des Wohnhauses wieder zurück in ihre Wohnungen. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen derzeit noch nicht vor. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist ein technischer Defekt an einem Küchengerät brandursächlich. (lasc)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.