Döbeln: Garagenbrand mit Verdacht auf Brandstiftung

Döbeln. In der Nacht zum Samstag ist die Feuerwehr und die Polizei in der Dresdner Straße aufgrund zwei brennender Garagen zum Einsatz gekommen. Zwei angrenzenden Garagen wurden durch die Flammen ebenfalls beschädigt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf weitere Garagen verhindern und den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Laut Polizei entstand ein Schaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Verletzt wurde bei dem Brandgeschehen niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen und ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung eingeleitet.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.