Ehrenfriedersdorf: Mann überfällt Tankstelle und erzählt Zeugen davon

Ehrenfriedersdorf. Die Polizei hat einen Mann gestellt, der verdächtigt wird, eine Tankstelle überfallen zu haben. Der 24-Jährige soll in einer Tankstelle in Ehrenfriedersdorf eine Mitarbeiterin bedroht und Zigaretten und ein Getränk gefordert haben. Nachdem er die Sachen erhalten hatte, verschwand er. Eine halbe Stunde nach der Tat erzählte er einem Zeugen davon - der die Polizei informierte. Die Beamten nahmen den 24-Jährigen fest. Er stand offenbar unter Drogen. Der junge Mann kam wieder auf freien Fuß.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...