Frankenstein: Polizeiauto muss ausweichen

Ein Polizeiauto ist beim Versuch, einem entgegenkommenden Auto im Oederaner Ortsteil Frankenstein auszuweichen, am Donnerstag leicht beschädigt worden. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Funkwagen auf der Straße Am Kemnitzbach in Richtung Hartha durch eine Fahrbahnverengung, als ihm dort ein Audi entgegenkam, der seine Geschwindigkeit nicht verringerte. Der Polizist wich nach rechts aus, wobei das Polizeiauto eine Leitplanke streifte. Mit dem Audi kollidierte es nicht, trotzdem entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0371/87400 entgegen. (lasc)


 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.