Gesau: Mercedes fährt in Skoda

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Glauchau: Sachschaden in Höhe von 18.000 Euro hat die Polizei nach einem Unfall im Glauchauer Ortsteil Gesau verzeichnet. Nach Angaben der Polizeidirektion Zwickau fuhr ein 42-Jähriger in einem Mercedes-Kleinbus auf der Albin-Köhler-Straße in einen geparkten Skoda. Als Unfallursache gab die Polizei medizinische Probleme des Fahrers an. Die beiden Insassen - die Frau und ein verletztes Kleinkind - zogen sich keine weiteren Blessuren zu. Laut Polizei war der 42-Jährige auf dem Weg ins Krankenhaus, dorthin wurde das verletzte Kleinkind gebracht. Anders als der Mercedes war der Skoda nicht mehr fahrbereit. (tka)