Hohenstein-Ernstthal: Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Hohenstein-Ernstthal. Ein 66-Jähriger, der am Dienstagabend auf dem Anton-Günther-Weg in Hohenstein-Ernstthal unterwegs war, hat sich bei einem Sturz schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizeidirektion Zwickau mitteilte, war der Mann in Richtung Hohenstein-Ernstthal unterwegs und kam auf einer gepflasterten Gefällestrecke zu Fall. Er wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei gab der Mann, kurz vor seiner Fahrt Alkohol getrunken zu haben. Auf Grund der Schwere der Verletzungen konnte jedoch keine Atemalkoholtest durchgeführt werden. Er müsse sich dennoch wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten, so die Polizei. (tka)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.