Klingenthal: Wenn eine Anzeige nicht reicht

Klingenthal. Einem 20-jährigem Polen ist am Samstagabend in Klingenthal eine ganze Liste an Vergehen zur Last gelegt worden. Wie die Polizei mitteilte, kontrollierten sie den 20-Jährigen, nachdem Anwohner die Beamten wegen eines BMW's ohne Kennzeichen und Beleuchtung alarmierten. Das Auto machte außerdem einen großen Lärm, da es mit defekter Auspuffanlage unterwegs war. Der junge Fahrer konnte den Beamten keinen Führerschein, dafür aber eine Alkoholfahne präsentieren. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,86 Promille. Das Auto wurde abgeschleppt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...