Markneukirchen: Simson kollidiert mit Kirmes-Besuchern

Markneukirchen. In der Nacht zu Sonntag ist es zu einer Kollision zwischen einem Simson-Fahrer und einer Gruppe Fußgängern an der Erlbacher Straße in Richtung Markneukirchen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, waren drei Besucher der "Erlbacher Kirwe"  zu Fuß am rechten Rand der Fahrbahn unterwegs, als ein Simson-Fahrer, der auf der Straße in gleicher Richtung unterwegs war, mit einem der Fußgänger kollidierte. Dabei stürzten beide und verletzten sich leicht. Es stellte sich heraus, dass sowohl der Fußgänger als auch der Kradfahrer alkoholisiert waren, letzterer besaß obendrein keine Fahrerlaubnis. 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...