Meerane: Zollkontrolle - Vietnamesen arbeiten illegal in Restaurant

Meerane. Bei der Kontrolle einer Gaststätte in Meerane haben Zollbeamte am Dienstag zwei Vietnamesen angetroffen, die weder gültigen Ausweisdokumente noch eine Arbeitserlaubnis besaßen. Gegen die Männer im Alter von 19 und 24 Jahren wird nun wegen des Verdachtes des illegalen Aufenthaltes und unerlaubter Arbeitsaufnahme ermittelt. Die Männer wurden an die Landespolizei und die Ausländerbehörde übergeben. Auch gegen den Inhaber des Restaurants wird wegen illegaler Ausländerbeschäftigung und Beihilfe zum illegalen Aufenthalt ermittelt. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Insgesamt hatten die Zollbeamten fünf Gaststätten in Chemnitz und Meerane kontrolliert. In einem Chemnitzer Restaurant gab es Anhaltspunkte für einen Verstoß gegen das Mindestlohngesetz.

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...