Mittweida: Auto gerät auf Gegenfahrbahn

Eine Renault-Fahrerin ist am Dienstag im Mittweidaer Ortsteil Lauenhain vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme von der Straße abgekommen und mit einem entgegenkommenden Mercedes kollidiert. Verletzt wurde dabei laut Polizei niemand, es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro. (lasc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.